Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » Letzter » 117 Artikel in dieser Kategorie

Cooley Distillery Irish single Malt - 11 Jahre Bourbon Cask

Art.Nr.:
ADR11C202-IR-HS
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
48,90 EUR
130,40 EUR pro Liter

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Alter: 11 Jahre
Region: Irland
Detilliert: 11.10.2001
Abgefüllt: 2013
Flaschen: 180
Fassart: Bourbon Cask
Fassnummer: ? single Cask 
Farbstoff: nein
Kältefiltriert: nein
Alkoholgehalt: 55,6%
Füllmenge: 375ml

Wir konnten einige Flaschen der Messeabfüllung für die "Hanse Spirit" 2013 erwerben.
Geschmacksnotizen und Text stammen von Chris Rickert, Veranstalter der "Hanse Spirit", eine der interessantesten Spirituosen Messen in Deutschland.

Dieser Whisky stammt aus den Beständen von A.D.Rattray.

Notizen:

Farbe - helles Gold

Nase - frisches Gebäck wie Madeleines und Amerikaner, weinig, süßlich, Karamell und Toffee, Liebesapfel und karamellisierte Blüten, Bananenchips.

Gaumen - wiederum weiche und süßliche Gebäck-Aromen, reife Fruchtnoten insbesondere nach Apfel und Aprikosen, knusprige Bananenchips, würziges Heu, zarte Röstnoten wie bei Nüssen. Mit einigen Tropfen Wasser (bloß nicht zu viel!) wird zwar die Süße noch intensiver, aber der Whiskey scheint auch eine Verjüngungskur durchzumachen. Plötzlich sind die Fruchtaromen viel deutlicher, es kommt aber auch eine hefige und pfeffrige Komponente dazu, die Röstnoten nehmen zu.  

Nachklang - die Beschmeichelung des Gaumens hält mittellang an, die Bananen- und Röstnoten verstärken sich etwas.

Bemerkung:
Zugegeben, irische Whiskeys sind meist weicher und lieblicher als ihre schottischen Verwandten. Aber dieser Cooley toppt dieses Image noch um Längen. Er ist ein echter Gaumenschmeichler, und das trotz Fassstärke von mehr als 55 % alc. Wenn das Klischee nicht schon so abgegriffen wäre, würde ich diese Abfüllung tatsächlich als „Frauenwhisk(e)y“ bezeichnen.

Charakter:
Dieser Whisky erinnert an James Morrison! Der junge Sänger macht perfekt designte Popsongs, die international erfolgreich sind. Die Lieder sind harmonisch, treffen fast jedermanns Nerv, aber sie passen auch in nahezu jeden Fahrstuhl. James Morrison verkörpert sicherlich nicht den harten Kerl, auch wenn seine Stimme von Jahr zu Jahr männlicher wird. Doch ein Blick in sein Gesicht offenbart ihn nach wie vor als Softie!